Aktuelles

4. Jul 2019 Braunschweig

walk4help 2019 - Danke für den Weltrekord

Der walk4help ist eine riesige Spendenaktion gegen Kinderarmut in der Region Braunschweig-Wolfsburg. Am Sonntag, den 26. Mai fand ein Stadtwalk durch Braunschweig für den guten Zweck statt. Das Ziel war, dass Tausende von Menschen aus unserer Region gemeinsam mindestens 40.000 Kilometer gehen – also einmal um die Welt! Das haben wir gemeinsam geschafft und ist ein neuer WELTREKORD!

Über 1,1 Mio Euro an Spenden gesammelt

Alle Teilnehmer beschritten eine 4,3 Kilometer lange Rundstrecke durch Braunschweig. Es ging nicht um Schnelligkeit, sondern nur darum, im Spaziergang möglichst viele Kilometer für das Gesamtkonto zu sammeln und somit zusammen symbolisch einmal um die Welt zu gehen. Das waren 40.000 Kilometer nötig. Insgesamt wurden 11.823 Runden absolviert und somit sogar über 52.000 Kilometer zurückgelegt.

Jeder erwachsene Teilnehmer zahlte eine Startgebühr in Höhe von 25 Euro, Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren die Hälfte. Für Kinder bis einschließlich 6 Jahren war die Teilnahme kostenlos. Die Einnahmen von insgesamt 1.148.000 Euro fließen zu 100 Prozent in den Spendentopf. Darüber hinaus rufen wir weiterhin zu einer Spende auf, um möglichst viele bedürftige Kinder in unserer Region zu  fördern. Mit den Geldern unterstützen wir rund 20 soziale Projekte in Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg, um die Auswirkungen der Kinderarmut zu mildern und die Lebensumstände der Kinder und Jugendlichen zu verbessern.

zurück